SOJA AUS ÖSTERREICH: HEIMISCH SEIT 1875, GARANTIERT GENTECHNIKFREI UND ZU ÜBER EINEM DRITTEL AUS BIOLOGISCHEM ANBAU.

soja_aus_oesterreich

Bio

divider

Mit jährlich knapp 190.000 Tonnen ist Österreich der fünftgrößte Soja-Produzent Europas. Besonders erfreulich: Über ein Drittel davon ist Bio-Soja. Und natürlich gentechnikfrei.

anbauinoesterreich_v04

Österreicher wollen regional, gentechnikfrei und nachhaltig einkaufen

Mehr als 80 Prozent der Österreicher achten beim Einkauf darauf, ob die Produkte aus der Region kommen oder gerade Saison haben. Für mehr als die Hälfte sind außerdem Umwelt- und Biozeichen ein wesentliches Kaufkriterium. Und für über 70 Prozent ist es relevant, dass ein Produkt gentechnikfrei ist.

Diese Ergebnisse des Mikrozensus 2015 zu Umweltbedingungen und Umweltverhalten sprechen klar für Soja aus Österreich: Es kommt aus der Region, ist garantiert gentechnikfrei und immer mehr aus biologischem Anbau.

Bei Bio-Soja ist Österreich Spitzenreiter!

Die wenigsten wissen, wie bedeutend der Soja-Anbau in Österreich mittlerweile ist. Soja rangiert mit über 69.000 ha nach Mais, Weizen und Gerste hierzulande bereits auf Rang vier der offiziellen Flächenstatistik.

Im Zeitraum von 2004 bis 2019 haben sich die Soja-Anbauflächen fast vervierfacht. Besonders erfreulich: Auf 35 Prozent der Sojaflächen arbeiten die Landwirte nach Kriterien des biologischen Landbaus. Das ist der höchste Wert in Europa!

bio_soja_cmanufaba

Soja-Pionier Leopold Pischinger im Interview

Der Biobauer Leopold Pischinger ist einer der Pioniere des modernen Soja-Anbaus in Österreich. Er betreibt mit seiner Schwester Franziska einen Biobauernhof in Watzelsdorf bei Retz im niederösterreichischen Weinviertel.

Wir waren bei ihm zu Gast und haben mit ihm über seine Anfänge im Soja-Anbau, die Bedeutung von Soja in der Fruchtfolge und über Hasen gesprochen.

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.