TOFU, KNABBER-SOJA, SOJAFLOCKEN, SOJASPROSSEN … UND VIEL, VIEL MEHR! ALLES AUS ÖSTERREICH. GARANTIERT GENTECHNIKFREI.

produkte_header

Tempeh

divider
  • cholesterinfrei
  • laktosefrei
  • glutenfrei

Tempeh duftet angenehm nach Hefe und schmeckt wie eine würzige Mischung aus Pilzen und Nüssen. Tempeh ist schnittfest, eignet sich zum Braten und Frittieren, lässt sich aber auch zerkleinern und zu Laibchen formen. In Indonesien wird Tempeh traditionell als Grundnahrungsmittel geschätzt.

Durch Fermentierung gewonnen

Um Tempeh herzustellen werden gekochte, enthülste Sojabohnen leicht gesäuert und mit einem speziellen Edelschimmel beimpft, wie man das z. B. auch bei der Herstellung von Camembert macht. Die Sojabohnen werden dann in perforierte Plastikbeutel (traditionell in Bananenblätter) verpackt und bei ca. 30 °C einen Tag lang zu einem schnittfesten Block fermentiert.

Einkaufstipp

Vakuumverpacktes Tempeh gibt es in Naturkostgeschäften und asiatischen Lebensmittelläden. Ist die Packung angebrochen, sollten Sie Tempeh rasch verbrauchen. Falls Sie Tempeh nicht sofort verwenden: Es kann gut eingefroren werden.