„DIE WISSENSCHAFTLICHE DATENLAGE IST EINDEUTIG: SOJA BESITZT EINE REIHE GESUNDHEITLICHER VORTEILE“

gesundheit

Verwirrende Berichte

divider

Soja wird zu Unrecht schlechtgemacht

Berichte über Soja und seine gesundheitlichen Wirkungen in Populärmedien sind verwirrend – von „Superfood“ bis „Sondergiftmüll“ findet sich hier alles. Behauptungen über angeblich negative Wirkungen verunsichern viele. Der Blick auf die wissenschaftliche Literatur zeigt ein anderes Bild: Soja besitzt zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Anti-Soja-Artikel entbehren wissenschaftlicher Grundlage

Vor allem im Internet wird oft auf Soja hingehauen. Auf den ersten Blick erscheinen die Belege fundiert. „Experten“ führen „Beweise“ an und zitieren „wissenschaftliche Studien“. Bei genauer Betrachtung halten diese aber einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.

Kritikpunkte an „Anti-Soja-Artikeln“

  • Es wird einseitig oder nicht genug recherchiert.
  • Fakten werden widersprüchlich zur Originalquelle angegeben.
  • Die Literatur ist veraltet.
  • Daten aus Tierexperimenten oder Laborversuchen werden unkritisch auf den Menschen übertragen.

Schon gewusst?
Jährlich 2 000 Studien über Soja

In den vergangenen 20 Jahren ist das Wissen über Soja massiv gestiegen. Pro Jahr erscheinen heute rund 2 000 wissenschaftliche Studien dazu. Bedenken, die noch vor 15 Jahren gerechtfertigt waren, wurden mittlerweile ausgeräumt. Etwa jene zur nachteiligen Wirkung bei Brustkrebspatientinnen.

Hier finden Sie fundierte Information

Wir wollen Sie auf diesen Seiten sachlich über Soja und seine gesundheitlichen Wirkungen informieren. Mit Hilfe unserer Experten fassen wir für Sie aktuelle, anerkannte und unabhängige Erkenntnisse über Soja, Lebensmittel & Gesundheit zusammen.

Wir sagen, was Sache ist. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.