“Ich unterstütze Soja aus Österreich,  …”

Sie wollen Botschafter oder Botschafterin für Soja aus Österreich werden?

birschitzkyjohann_klein

Johann Birschitzky

Geschäftsführer, Saatzucht Donau, Niederösterreich

“… weil die Sojabohne aus meiner Sicht die zentrale Pflanzenart für die notwendige Eiweißwende in Europa ist. Die österreichischen Nutztiere sollen mit GVO-freien Sojabohnen aus Österreich und nicht mit Gentechniksoja vom Amazonas gefüttert werden.“

bittnerursula

Ursula Bittner

Generalsekretärin, Verein Donau Soja, Wien

“… weil ich davon überzeugt bin, dass eine pflanzliche Ernährung unsere Umwelt, unser Klima und unsere Gesundheit verbessert. Nicht zu Letzt muss dies aber auch schmecken – und genau da sind österreichische Sojaprodukte das Richtige.“

esel

Gregor Mittermayr

Bohnenbauer, Mühlviertler Bohnenkas – Ackerlhof

“… weil die handwerkliche Verarbeitung des hochwertigen pflanzlichen Eiweißes direkt von unseren Mühlviertler Bio-Feldern zu schmackhaftem Bohnenkas große Freude macht und positive Auswirkung auf Umwelt, Klima und Gesundheit hat.”

moerixbauer4_zuschnitt_foto-dominik-stixenberger-kopie

Angela Mörixbauer

Ernährungswissenschafterin, eatconsult, Niederösterreich

“… weil Lebensmittel aus Soja eine nachhaltige Eiweißquelle in einer ausgewogenen Ernährung sind. Und weil es mir wichtig ist, dass das Soja dafür aus der Region stammt und so zum Erhalt des Regenwaldes beiträgt.”

kroenmatthias_klein

Matthias Krön

Obmann und Geschäftsführer, Verein Donau Soja, Wien

“… weil wir unsere Welt für zukünftige Generationen bewahren müssen. Eine ausgewogene Ernährung mit viel pflanzlichem Protein ist ein Schlüssel für eine nachhaltige Zukunft!”

jirsaelfi

Elfi Jirsa

Gernegutesserin, Wien

“… weil ich Soja schätze. Auch, weil ich Patriotin bin. Und stolz, dass wir vor mehr als hundert Jahren Vorreiter in Sachen Sojabohne in Europa waren. Germteige mache ich übrigens nur mehr mit Sojamilch, die werden herrlich flaumig. Aber auch Tofu mag ich. Weil er sich geschmacklich so zurücknimmt, ist er so unglaublich vielseitig. Marinaden sind das Zauberwort. Die ideenreiche Rezept-Autorin Elisabeth Fischer hat mir das Tofu/Soja-Universum eröffnet :-)))) Danke.”

fischerkarl_csaatbau-linz

Karl Fischer

Geschäftsführer, Saatbau Linz eGen, Oberösterreich

“… weil die Sojabohne aus Österreich absolut multitaskingfähig und ein echtes Kraftpaket ist. Es gibt kaum eine Pflanze, die so viel kann: egal ob am Feld, in der Verarbeitung von Lebensmitteln oder in der Ernährung. Darum muss sie vor den Vorhang.”

fischerec-jmf-fischer-elisabeth-portraits-2018-38-bearbeitet

Elisabeth Fischer

Kochbuchautorin und Kulinarikexpertin, Wien

“… weil wir neue Leibspeisen brauchen. Ich koche immer wieder neue Rezepte mit Sojaprodukten aus Österreich, da verbindet sich Genuss mit Gesundheit und Umweltschutz.”

wittmannulla_klein

Ulla Wittmann

Tofumacherin, Manufaba Seewinkler Bio-Tofu, Burgenland

“… weil Sojabohnen für mich seit einigen Jahren mein Lebensunterhalt sind. Ich bin Tofumacherin, daher sind sie die wichtigste Zutat für meinen beruflichen Erfolg. Sie werden biologisch vor unserer Haustüre produziert, sind gentechnikfrei und kommen vom Acker direkt in meine Tofuküche. Biosojabohnen aus Österreich erfüllen alle Voraussetzungen für eine gesunde, umweltfreundliche und nachhaltige Bereicherung unseres Speiseplans.”

birschitzkyludwig

Ludwig Birschitzky

Bio-Bauer, Burgenland

“… weil Sojabohnen für mich als Seewinkler Bio-Bauer ein wichtiger Bestandteil meiner Fruchtfolge geworden sind. Ihre Produktion ist eine schöne Aufgabe und macht Spaß – sie entwickelt sich im österreichischen Klima gut, der Erfolg ist jedes Jahr rasch sichtbar – ich schaue ihnen quasi beim Wachsen zu. Die Nachfolgekulturen profitieren vom Stickstoff, den die Sojabohnen im Boden angereichert haben. Und ich freue mich über den guten Ertrag :-).”

vollmann

Johann Vollmann

Universitätsdozent, Abteilung Pflanzenzüchtung, Universität für Bodenkultur, Wien

“… weil mir Soja aus Österreich schmeckt! Und es ist gesund und schont die Umwelt.”

krumphuber1

Christian Krumphuber

Abteilungsleiter Pflanzenproduktion, Landwirtschaftskammer Oberösterreich

“… weil die Sojabohne heute Dank der österreichischen Grundlagenarbeit von Haberlandt und Co. eine Weltkultur geworden ist. Mit Soja aus Österreich produzieren wir nachhaltiges Eiweiß, schließen offene Kreisläufe, schaffen Wertschöpfung für Landwirtschaft und Verarbeitungsbetriebe. Die große Soja-Community in Österreich setzt somit das Werk Haberlandts fort.”

ternon

Ernst Ternon

Geschäftsführender Gesellschafter, Sojarei Vollwertkost GmbH, Niederösterreich

“… weil ich davon überzeugt bin, dass biologische Sojaprodukte zu einem gesunden und genussvollen Leben führen. Österreichische Bio-Sojabohnen stehen für Qualität, Sicherheit und Natürlichkeit. Eine Garantie für eine authentische und vertrauenswürdige Nahrungsquelle.”

hnat_7819

Felix Hnat

Obmann und Geschäftsführer, Vegane Gesellschaft Österreich, Wien

“… weil in Österreich 106.000 Menschen vegan leben, zusätzlich wollen fast 4,2 Mio. Menschen hierzulande ihren Konsum an Fleisch und Tierprodukten reduzieren. Heimisches Soja wäre eine wichtige Alternative zu den Milch- und Butterbergen, die produziert werden. Leider sind pflanzliche Milchalternativen steuerlich benachteiligt (20% statt 10% USt.). Deshalb finde ich die Arbeit des Vereins “Soja aus Österreich” so enorm wichtig!”

haberfellnerreinhard_klein

Reinhard Haberfellner

HiFi-Experte, Wien

“… weil ich immer wieder überrascht bin wie wunderbar Tofu schmecken kann, wenn man sich mit der Auswahl österreichischen Tofus ein wenig beschäftigt; egal ob mariniert im Salat, als knusprige Tofubällchen oder im süßen Gratin. Gleich wie beim Tee oder Wein kommt man bei längerer Beschäftigung mit der Zeit drauf, welche köstlichen Varianten von Tofu es gibt.“

strambach

Josef Strambach

Pensionist, Niederösterreich

“… weil ich als aktiver Sportler darauf achte, hochwertige Eiweißquellen zu wählen. Ich möchte dazu beitragen Tiertransporte zu reduzieren, deshalb achte ich darauf, Fleisch – aber auch Sojaprodukte – von Bauern aus meiner Region zu kaufen.”

betti

Bettina Bashir

Bäckerei-Mitarbeiterin, Niederösterreich

“… weil Lebensmittel aus österreichischem Soja für mich als Fleischesserin eine kulinarische Bereicherung sind und ich damit ein gutes Gewissen der Umwelt gegenüber habe. Außerdem habe ich festgestellt, dass man ein fleischaffines Umfeld mit tollen Kreationen aus Sojaprodukten positiv überraschen kann.”

metzinger

Lore Metzinger

Pensionistin, Niederösterreich

“… weil ich erst vor Kurzem entdeckt habe, wie gut mir Sojalebensmittel schmecken. Und weil ich denke, das wir unseren Fleischkonsum reduzieren sollten. Da sind Tofu & Co für mich eine geschmacklich sehr ansprechende Eiweißquelle.”

birgit

Birgit Hofmacher

Angestellte, Niederösterreich

“… weil ich es gut finde, wenn wir beim Einkaufen darauf achten, woher unsere Lebensmittel kommen. Und weil Sojaprodukte wie Tofu, Sojadesserts oder vegetarische Laibchen eine willkommene Abwechslung am Familientisch sind. Auch für meinen neunjährigen Sohn.”