Ernährungssicherung in einer unsicheren Zeit

Vortrag Prof. Vollmann Sojabohnenzüchtung und Ernähruungssicherheit

Herbsttagung der BOKU Wien

Globale Perspektiven der Ernährungssicherung und vor allem der Beitrag der Züchtung dazu war Thema der Herbsttagung des BOKU-Zentrums für Agrarwissenschaften.

Die landwirtschaftliche Produktion steht vor immensen Herausforderungen, sie muss die globale Ernährungssicherheit gewährleisten und dies angesichts wachsender Weltbevölkerung, Klimawandel, Verlust landwirtschaftlicher Böden und der Artenvielfalt und dem Krieg in der Ukraine.

„Kein Hunger“ ein wesentliches Ziel, der von der UNO-Generalversammlung 2015 verabschiedeten Agenda 2030 kann nur durch die Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft und damit einhergehender Dekarbonisierung und Weiterentwicklung der Bio-Ökonomie erreicht werden.

Sojabohnen, können einen substanziellen Beitrag zur Ernährungsicherung leisten.
Sojabohnen haben den höchsten Eiweißgehalt aller Hülsenfrüchte und sind das Ausgangsprodukt für viele nährstoffreiche Lebensmittel. Mit seinem Vortrag „Sojabohnenzüchtung und Ernährungssicherheit“ beleuchtete Dr. Vollmann, BOKU Wien und unser Vereinsmitglied ein elementares Thema für die Zukunft unserer Ernährung. „Wenn wir eine Ernährungswende wollen und wenn wir mehr pflanzliches Protein in unserer Ernährung direkt einsetzen wollen, dann brauchen wir genau diese genetische Diversität (der Sojabohnen)“.

Der Vortrag von Prof. Vollmann

Das gesamte Programm

Herbsttagung
Ernährungssicherheit in einer unsicheren Zeit
Globale Perspektiven und Spotlights aus der Züchtung

Zentrum für Agrarwissenschaft, BOKU Wien
Eröffnung:  Univ. Prof. Dr. Jochen Kantelhardt, Leiter des Zentrums für Agrarwissenschaften (BOKU)
Grußworte: DI Gerhard Mannsberger, Vizerektor der Universität für Bodenkultur Wien
Vorträge
Ernährungssicherheit, Nachhaltige Landwirtschaft und Nutzpflanzenvielfalt, Dr. Stefan Schmitz, Executive Director Crop Trust,

Muster des globalen Ernährungssystems: Ernährungsgewohnheiten, Handel und ihre Auswirkungen Assoc. Prof. Dr. Karlheinz Erb, Institut für Soziale Ökologie (BOKU)

Sojabohnenzüchtung und Ernährungssicherheit  Ao. Univ. Prof. DI Dr. Johann Vollmann, Institut für Pflanzenzüchtung (BOKU)

Tiergenetische Ressourcen und ihr Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals  Dr. Roswitha Baumung, Animal Production Officer, Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO),

Zucht auf Leistung und Fitness am Beispiel der österreichischen Rinderzucht Priv.-Doz. DI Dr. Birgit Fürst-Waltl, Institut für Nutztierwissenschaften (BOKU),

Zugang und Teilhabe: Voraussetzung für Ernährungssicherheit, Univ. Prof. Dr. Stefanie Lemke, Institut für Entwicklungsforschung (BOKU)

Abschlussdiskussion: Moderation: Jochen Kantelhardt

sojabohnen
Vortrag Soja aus Österreich
Karl Fischer im TV